Startseite  |  Blog  |  Dies & Das  |  Gästebuch  |  Impressum

Menü

Aktuelle Lektüre

 

Statistik

Bücher gesamt: 197
Rezensionen: 47
Serien & Zyklen: 52
Ungelesen [SuB]: 209
Wunschliste: unzählbar
Bibliographien: 9

05. Dez

Interview mit Tad Williams

Tad Williams gehört seit einiger Zeit zu meinen favorisierten Autoren im Bereich Fantasy. Neben den Drachen der Tinkerfarm steht auch seine Saga Das Geheimnis der Großen Schwerter ganz hoch bei mir im Kurs.

Die Leser-Welt hat ein Interview mit Herrn Williams HIER veröffentlicht, was ich einfach nur weiterempfehlen kann muss.

Viel Spaß beim Lesen!

gepostet von admin in Dies & Das | 0 Kommentare »

01. Dez

Nachtrag: Neuerscheinung 2012

Nachträglich noch eine Neuerscheinung für 2012, die ich mir vormerken werde. Diesmal allerdings ein ganz anderes Genre: Erotikroman *uiuiuiuiui*
Tja ich gestehe, auch sowas liegt ab und an auf meinem Nachttisch. Besonders wenn die Bücher richtig gut sind – und Sandra Henke gehört für mich eindeutig zu den empfehlenswerten Autorinnen auf diesem Gebiet. Nach den sehr erfolgreichen Romanen „Alpha Wolf“ und „Alpha Vampir“ folgt nun der dritte Band aus der Alpha Reihe, und zwar voraussichtlich im März 2012.

 
Alpha Luchs von Sandra Henke

Als ein Werluchs Dr. Camille Brass überfällt, fühlt sie sich trotz Angst zu diesem wilden atemberaubenden Gestaltwandler hingezogen. Doch Luca ist ein Killer! Er hat die blutrünstige Seite seiner Raubkatze nicht unter Kontrolle. Ihn zu lieben, brächte Camille in Lebensgefahr. Aber er kann genauso wenig von ihr lassen, wie sie von ihm. Plötzlich verschwindet Kristobal, und Luca gerät ins Visier von Claws Rudel und den Vampiren.

gepostet von admin in Bücher, News | 0 Kommentare »

29. Nov

Neuerscheinungen 2012

Allerhand Verlage haben ihre Programme für 2012 veröffentlicht und es gibt wieder eine Vielzahl an Büchern, die meinen Geschmack treffen und wohl oder übel auf der Wunschliste oder sogar auf den SuB wandern 😛

1. Heldenwinter von Jonas Wolf

Jede Legende hat ihre Helden. Jeder Schüler hat seinen Meister. Und jeder Meister hat ein dunkles Geheimnis … Seit Jahrhunderten leben die Halblinge geborgen auf der von Gebirgszügen umringten Hochebene. So auch der junge Schmiedegeselle Namakan, der als Findelkind aufgewachsen ist. Als wie aus dem Nichts eine Kriegerhorde erscheint, nahezu alle Halblinge ermordet und die Hochebene verwüstet, nimmt Namakan das Schicksal gemeinsam mit seinem Meister in die Hand. Aber der Meister verbirgt eine gefährliche Wahrheit vor Namakan. Und ihre Feinde, der grausame König Arvid und der Krieger in Weiß, sind übermächtig. Zum Wohl seines Volkes zieht Namakan in das größte Abenteuer, das die Halblinge je gekannt haben.

 

2. Mondscheinzauber von Christina Jones

Als Cleo Moon in das beschauliche Dorf Lovers Knot zieht, hat sie von den Männern genug. Doch schon beim ersten Schritt vor die Tür stolpert sie über ein besonders attraktives Exemplar. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn Dylan Maguire hatte es sich auf ihrer Türschwelle bequem gemacht. Kein Wunder, dass die überrumpelte Cleo spontan ihre Mülltüte als Waffe einsetzt. Doch schon bald entdeckt sie Dylans Traummann-Potenzial. Wäre doch gelacht, wenn im zauberhaften Lovers Knot nicht auch Wunder geschehen könnten.

 

3. Die Tore zur Unterwelt von Sam Sykes

Der Söldner Lenk und seine Gefährten konnten das Buch der Niederpforten zurückerobern. Nun erwartet sie der verdiente Reichtum. Doch die eigentlichen Schwierigkeiten fangen jetzt – nach der Rettung der Welt – erst an. Denn jeder von Lenks Gefährten ist überzeugt, dass er den größten Anteil an der Belohnung verdient hat, und jeder ist bereit, seinen Anspruch durchzusetzen. Nur Lenk erkennt, dass sie gerade jetzt zusammenhalten müssen, oder sie werden trotz all der Mühen und Gefahren leer ausgehen. Denn die Krakengöttin Ulbecetonth ist zwar hinter dem Aeonstor eingesperrt, doch ihre Arme reichen noch immer in die Welt der Sterblichen.

 

4. Die Dynastie der Drachen – Der Zorn des Ying Long von Emmanuel Civiello und Hélène Herbeau

China im 11. Jahrhundert. Geblendet von seiner Gier nach Unsterblichkeit fängt der Kaiser Song Renzong einen Phönix, ein heiliges Tier. Diese Tat entfacht den Zorn des Drachen Ying Long, und das Chaos breitet sich im Reich aus, denn die universelle Ordnung wurde zerstört. Nur eins kann den großen Lindwurm besänftigen, doch dies ist dem Kaiser mindestens so kostbar wie die Unsterblichkeit: Er muss das Leben seines Sohnes opfern, des einzigen Erben der Song-Dynastie.

 

5. Die Braut des Magiers von Mara Volkers

Das Leben im Mittelalter war anders, als wir es uns vorstellen – weder sonderlich romantisch noch ritterlich. Doch eines, was wir über diese Zeit zu wissen glauben, existierte wirklich: dunkle Magie. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts findet die junge Gisela ihr Schicksal – sie soll den Magier Alban heiraten, um das bankrotte Gut ihres Vaters zu retten. Doch der vermögende Alban hat es nicht zufällig auf sie abgesehen. Auf ihm lastet ein Fluch, und nur Gisela ist in der Lage, ihn zu bannen.

 

6. Kuss des Tigers – Eine unsterbliche Liebe von Colleen Houck

Nie im Leben hätte die achtzehnjährige Kelsey Hayes gedacht, dass sie einmal nach Indien reisen würde. Und schon gar nicht mit einem Tiger als Reisegefährten! Doch ihr Ferienjob im Zirkus Maurizio verändert ihr Leben ein für alle Mal, denn dort begegnet sie Ren, dem majestätischen weißen Tiger. Sofort spürt Kelsey, dass zwischen ihr und dem Tiger eine ganz besondere Verbindung besteht.
Als sie gebeten wird, Ren nach Indien zu bringen, um ihn dort auszuwildern, zögert sie keine Sekunde, ihren Schützling zu begleiten. In dem fremden Land angekommen, erfährt sie, dass Ren ein tragisches Geheimnis verbirgt: Er ist ein verwunschener indischer Prinz, der einst von einem mächtigen Magier dazu verdammt wurde, sein Leben als Tiger zu verbringen. Im Laufe der Zeit hat er die Hoffnung aufgegeben, jemals Erlösung zu finden – bis er in Kelsey das Mädchen kennenlernt, das hinter die Fassade der wilden Bestie zu blicken vermag. Doch finstere Mächte wollen Rens Befreiung verhindern. Wird die Liebe Kelseys zu ihrem Tigerprinzen ausreichen, um Ren zu helfen?

 

7. Die Tyrannin von Karen Miller

Königin Rhian von Ethrea steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Denn weder die Mächtigen ihres Reiches noch die Herrscher der anderen Länder sind so wie sie von der Bedrohung durch das Wüstenreich Mijak überzeugt. Die einzige Chance auf Rettung sieht Rhian darin, ihr Volk zu zwingen, der Kriegsmaschine aus der Wüste entgegenzutreten. Doch kann Unterdrückung wirklich der Weg zur Freiheit sein?

 

8. Wereworld – Die Rückkehr der Wölfe von Curtis Jobling

Schäferjunge Drew führt ein beschauliches Leben – bis er eine verstörende Entdeckung macht: Drew verwandelt sich bei Vollmond in ein tierhaftes Wesen! Denn er ist der letzte Werwolf, Sohn von König Wergar und rechtmäßiger Thronfolger von Lyssia – und damit auch Zielscheibe des machtbesessenen Tyrannen Leopold, der prompt seine brutalen Häscher auf Drew hetzt. Eine abenteuerliche Verfolgungsjagd beginnt, bei der Drew niemandem trauen kann – bis auf den jungen Heiler Hector und die bezaubernde Lady Gretchen. Doch dann tappen die drei in eine hinterhältige Falle – und am Königshof entbrennt ein alles entscheidender Kampf auf Leben und Tod.

 

9. Epicordia von Thilo Corzilius

Die Fortsetzung von Thilo Corzilius’ phantastischem Debüt »Ravinia« führt den Leser in eine geheimnisvolle Welt tief unter der Erde: In Epicordia lebt das Mondvolk, das eifersüchtig über sein Territorium wacht. Den Bewohnern Ravinias ist der Zutritt verboten. Als jedoch die tiefsten Tunnel Epicordias von feindlich gesinnten mechanischen Tieren blockiert werden, wendet sich Francesco Bastiani ratlos an Tom Truska und Lara McLane. Er führt seine Freunde gegen den Willen des Mondvolks tief hinab in die Höhlen, wo sie einen beunruhigenden Verdacht schöpfen: Ist ihr alter Feind Ruben Goldstein verantwortlich für die Armee der mechanischen Wesen?

 

10.Feuer und Glas – Der Pakt von Brigitte Riebe

Venedig im Jahr 1509: Ein machtvolles Glasartefakt und die letzte Erinnerung an einen verschwundenen Vater … Eine uralte Fehde zweier verfeindeter Völker … Und ein Mädchen, das nicht ahnt, dass es den Schlüssel zur Rettung Venedigs in seinen Händen hält.
Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen Venedigs. Sie gelangen zu einem reichen Stadthaus – und Milla sieht Luca wieder. Er ist jedoch nicht allein, und plötzlich wird Milla in den Strudel dunkler Vorkommnisse um das Ende der mächtigen Lagunenstadt gezogen. Stammt sie wirklich von den Feuerleuten ab, die seit jeher gemeinsam mit den Wasserleuten Venedig beschützen? Was empfi ndet Luca, einer der Wasserleute, wirklich für sie? Und hat all das mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun? Zwischen Liebe und Zweifel hin- und hergerissen, kann Milla niemandem vertrauen – außer einer Katze und ihrem Gespür für die Wahrheit.

gepostet von admin in Bücher, News | 0 Kommentare »

29. Nov

Entdeckungstour & Gewinnspiel

Auf meiner kleinen Tour durch die Bücherblogger-Welt bin ich auf einen sehr netten und interessanten Blog gestoßen – LenaBo´s Blog.

Mal wieder veranstaltet sie ein Gewinnspiel, mittlerweile in der dritten Runde (29. November – 05. Dezember). Dabei kann man einen Gutschein vom Bücherschenkservice im Wert von 20 Euro gewinnen. Was genau ihr dafür tun musst und wie die Teilnahmebedingungen ausschauen, lest ihr am Besten selbst nach: Hier lang!

Viel Glück allen Teilnehmern und danke an Lena für das tolle Gewinnspiel!

gepostet von admin in Dies & Das | 1 Kommentar »

25. Nov

Buch Inventur

Ich kann es gerade selbst kaum fassen, aber ich habe es tatsächlich geschafft… Geschafft, mich aufzuraffen und endlich die Unordnung im Arbeitszimmer anzugehen. Zumindest auf meiner Hälfte 😀
Die Dokumente sind alle neu sortiert und abgeheftet, die vielen herumliegenden Dinge ordentlich weggepackt und verstaut und die Bücher alle wieder an ihrem Platz.

Ich bin richtig euphorisch, dass ich diesen Part hinter mir habe. Es fühlt sich gut an, zu wissen, dass man etwas längst Überfälliges und dringend Notwendiges endlich hinter sich gebracht hat. Und das beste daran ist der wunderbare Blick auf meine Schätze.

Nun sitze ich also hier in meinem Lieblingssessel in der Leseecke, eingehüllt in eine Kuscheldecke, einen warmen Cappuccinno vor mir und genieße sozusagen die Aussicht. Genau der richtige Anlass, um die vorhandene Motivation für eine Bücher Inventur zu nutzen. Wunschliste und SuB werden also aktualisiert und die zu schreibenden Rezensionen vermerkt, um endlich in Angriff genommen zu werden.

Hach, einfach mal wieder schön 🙂

gepostet von admin in Allgemein | 0 Kommentare »

25. Nov

Freitagsfüller

  1. Ich könnte mal wieder ein paar Tage Ruhe vertragen.
  2. Bei der Kälte mindestens ein Shirt mehr drunter.
  3. Bloß nicht an die Konsequenzen denken.
  4. Endlich Zeit für einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt.
  5. An meiner Tür hängt ab Sonntag ein Weihnachtskranz.
  6. Ständig kalte Fingerspitzen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Moment, wenn der Haushalt erledigt ist, morgen habe ich Amtsgänge, einen Stadtbummel sowie weihnachtliches Dekorieren geplant und Sonntag möchte ich den ersten Advent mit Ausschlafen, Plätzchen backen und einer Kombination aus Cappu & Kuscheldecke & Buch verbringen!

 

gepostet von admin in Dies & Das | 0 Kommentare »

24. Nov

Winterzeit

Heute mal wieder Neuigkeiten von mir an der Webdesign-Front: Wie unschwer zu übersehen, hat der Winter auf Bücherwahn Einzug gehalten. Ich bin zwar eher ein Sommerkind und kann der Kälte und dem grauen Wetter nichts abgewinnen, aber der Winter hat auch schöne Seiten. Besonders, wenn alles mit Schnee bedeckt ist und die Sonne glitzert. Die Realität sieht aktuell zwar anders aus, aber Verdrängung ist alles 🙂

Außerdem heißt Winterzeit auch immer Weihnachtszeit – Kerzenlicht, Besinnlichkeit, Glühwein *lach* Und um mir die schönen Seiten des Winters aufs Gemüt wirken zu lassen, gibt es Bücherwahn nun als Winteredition. Ich hoffe, es gefällt. Ich bin schon recht zufrieden damit.

Sicherlich sollte ich mich lieber mehr auf das Online-Stellen von Rezensionen und das Lesen konzentrieren, aber mich hat einfach die Bastel-Laune gepackt. Immerhin eine Neuerung, auch wenn nur für´s Auge. Die Inhalte folgen am Wochenende, insofern privat mal Ruhe einkehrt. Dreiviertel des Tages Arbeitsstress und den Rest auch nur mit Problemen zu tun. Hab ich schon mal erwähnt, wie sehr mich Prinzipienreitende Cholerikerärsche ankotzen?! Tief durchatmen! Das ist eine andere Geschichte.

Sonntag ist der 1. Advent – die Gelegenheit, meine Seiten zu schmücken, hab ich genutzt. Die Wohnung muss auch noch dran glauben. 😀 Und ich freue mich schon darauf, bei Kerzenschein, Cappu und Kuscheldecke ein gutes Buch zu lesen und Rezi´s zu schreiben.

gepostet von admin in Allgemein, Dies & Das | 2 Kommentare »

19. Okt

Must Have Neuerscheinung

Es hat sich mal wieder gelohnt, etwas für die Webseite zu tun und ein wenig bei Amazon zu stöbern. So bin ich auf eine äußerst interessante Neuerscheinung gestoßen.

Voraussichtlich im März 2012 erscheint ein Sammelband von Markus Heitz, der die beiden Bände Die Mächte des Feuers und Drachenkaiser enthält. Warum mich das so begeistert? Erstens fand ich den ersten Band wirklich klasse, zweitens steht Band 2 sowieso auf meiner Wunschliste und drittens gefällt mir das Cover außerordentlich gut. Und nebenbei soll der Sammelband 12 Euro kosten, und das für immerhin zwei Bücher in einem.

Also dies wird definitiv mein Regal schmücken!

gepostet von admin in Allgemein, News | 0 Kommentare »

18. Okt

Suchanfragen

Ich habe mir mal wieder die Zeit genommen und meine Statistik zu Bücherwahn.de durchstöbert. Dabei bin ich an den Suchbegriffen hängen geblieben, mit denen man über Google auf meine Seiten gelangt ist. Einige sind bisweilen interessant, andere wiederum lustig und wieder andere skurril…

Hier mal ein Auszug:

1. In 13 1/2 Kapiteln Tja, was genau erschliesst sich mir nicht.

2. kommen linley und havers zusammen Gute Frage, einfach mal lesen und es selbst herausfinden.

3. „zusammen mit seiner“ „als ein menschenleben“ Wenn man nach bestimmten Zitaten sucht, sollte man aussagekräftigere nehmen oder zumindest das Buch kennen.

4. aufruhr im elfenreich Tatsache?! Na was ist denn da nur wieder los? 🙂

5. aufstrebender affe gefallener engel So kann man es auch sehen – höchst interessant…

6. auf welcher seite stirbt der pfarrer in inspektor jury schläft außer haus Lesen!

7. bücher von der bücherei wahn Ja da kann man schnell wahnsinnig werden.

8. boskrat töten Wie bitte? Ich kenne Boskrat nicht und habe nichts damit zu tun.

9. das 7. buch der schatten die rache Also das wäre Teil 2 der Reihe gewesen, leider ist der Autor 2006 an einem Herzinfarkt verstorben, bevor er weiter schreiben konnte. Man darf also davon ausgehen, dass das Buch nicht erscheinen wird…

10. warum ist mary die verführerin im bernsteinteleskop? Ja, warum wohl?

11. weltbild sammlereditionen out Nein damit stimme ich absolut nicht überein, die sind klasse!

gepostet von admin in Dies & Das | 2 Kommentare »

13. Okt

Buchkauf Erinnerung

Eine persönliche Erinnerung an mich, dass ich mein SuB mit folgenden Büchern demnächst zu füttern habe:

1. Die Geheimnisse der Tinkerfarm – zweiter Teil der Tinkerfarm Reihe
2. Die Braut des Wolfes – Söhne der Luna 02
3. Der Fürst der Wölfe – Söhne der Luna 03
4. Schwestern des Mondes – die bisher fehlenden Teile 04 und 05
5. Psy Changeling – die Reihe von N. Singh endlich fortsetzen
6. Der Kuss des Wolfes – der zweite Teil von Die Söhne der Insel (Leseprobe war super!)

Wird wohl ein teurer Spaß werden, aber bis Ende des Jahres gehören die endlich ins Regal. Basta!

Noch ein Nachtrag zu den Rezensionsexemplaren: Die Herrschaft der Drachen 02 – Jandra ist nun auch endlich eingetroffen. Nochmals vielen lieben Dank an den Verlag bzw. deren Mitarbeiter, dass sie mich so problemlos glücklich gemacht haben 🙂

Im Laufe des Tages werden die Seiten seit langem mal wieder auf den neuesten Stand gebracht hinsichtlich SuB, Wunschliste und ausstehender Rezensionen etc. Neu hinzu kommen dann die ebooks, die ich, seit ich ein iPhone besitze, förmlich immer und überall lese… Wie genau ich das im SuB und in den Rezensionen umsetze bzw. kennzeichne, überlege ich mir noch. Vielleicht hat jemand eine Idee?

gepostet von admin in Allgemein, News | 0 Kommentare »

Vorherige Einträge     Nächste Einträge



basierend auf Wordpress